Pressecenter

| Corporate News

Die M1 Kliniken AG hat heute den Konzernabschluss 2019 veröffentlicht: Den Konzernumsatz hat die M1 Gruppe im Geschäftsjahr 2019 um 18% auf 77,2 Mio. Euro (Vorjahr: 65,2 Mio. Euro) gesteigert. Der Konzernjahresüberschuss erhöhte sich um 47% auf 9,7 Mio. Euro (Vorjahr: 6,6 Mio. Euro).

| Corporate News

Die M1 Kliniken AG (ISIN: DE000A0STSQ8) veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die M1 Gruppe ihre Marktführerschaft in Deutschland im Bereich der Schönheitsmedizin weiter ausgebaut und die Auslandsexpansion forciert.

| Corporate News

Nachdem die Bundes- und Landesregierungen entschieden haben, die aktuell gültige Kontaktsperre wenigstens bis zum 19./20. April 2020 fortzusetzen, hat die M1 Kliniken AG beschlossen, die eigenen Klinik- und Praxisbetriebe bis zum 24. April 2020 geschlossen zu halten.

Pressespiegel

| Presse

Schönheit bedeutet zwar für jeden etwas anderes, der Weg dahin führt aber immer öfter über Beauty-Kliniken. Von diesem Trend profitiert M1 Kliniken. So erhöhten die Berliner die Anzahl ihrer Fachzentren im vergangenen Jahr um die Hälfte auf 36, bis Ende 2020 sollen es sogar mehr als 50 sein.

| Presse

Ob Brustvergrößerung, Gesichtsstraffung oder Fettabsaugung - das Geschäft mit Schönheitsbehandlungen läuft bestens. Entsprechend positiv sind die Aussichten für M1 Kliniken. Allein in Deutschland führte der Dienstleister 2019 mehr als 200 000 Behandlungen durch. Auch international baut die Gruppe ihre Präsenz aus. 

| Presse

So straffen Sie Ihr Depot – Katja Eckardt schreibt als Finanz-Diva Kolumnen für BILD und lässt Frauen an ihren Erfahrungen teilhaben. Im Januar 2020 teilt sie ihre aktuellen Aktienfavoriten, zu denen auch die Aktie der M1 Kliniken AG zählt.

Pressekontakt

Pressekontakt

Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Deutschland

T. +49 (0) 30 347 47 44 14
F. +49 (0) 30 347 47 44 17