In wenigen Jahren zum deutschen Marktführer

Unternehmensentwicklung

M1 hat eine klare Wachstumsstrategie innerhalb des etablierten Geschäftsmodells. Seit der Eröffnung unseres ersten Standorts in Berlin im Jahr 2012 haben wir uns kontinuierlich weiterentwickelt. Heute sind wir Marktführer in Deutschland und haben mit dem internationalen Rollout begonnen. In den kommenden Jahren werden wir zahlreiche neue Standorte in Deutschland eröffnen und unser Erfolgsmodell international ausrollen. Großes Potenzial sehen wir in praktisch jedem Land in Westeuropa und auch darüber hinaus. Denn ganz überwiegend sind die Märkte für schönheitsmedizinische Eingriffe stark fragmentiert und die Preise zu hoch.

Darüber hinaus sehen wir in weiteren Bereichen der ästhetischen und plastischen Medizin das Potenzial und aus medizinischer Sicht auch die Notwendigkeit zur Spezialisierung. Dies wollen wir nutzen.


Ausblick: Klare Ziele bis Ende 2023

Wachstumsziele

  • ca. 100 M1 Med Beauty Fachzentren zu betreiben
  • weitere Erhöhung der Operationskapazitäten
  • eine führende Lifestyle-Marke für Schönheitsbehandlungen zu sein
  • mit der Eigenmarke für medizinische Kosmetik-Produkte international bekannt zu sein

Aktuelles

| Corporate News

Die M1 Kliniken AG hat heute den Konzernabschluss 2019 veröffentlicht: Den Konzernumsatz hat die M1 Gruppe im Geschäftsjahr 2019 um 18% auf 77,2 Mio. Euro (Vorjahr: 65,2 Mio. Euro) gesteigert. Der Konzernjahresüberschuss erhöhte sich um 47% auf 9,7 Mio. Euro (Vorjahr: 6,6 Mio. Euro).

| Corporate News

Die M1 Kliniken AG (ISIN: DE000A0STSQ8) veröffentlicht vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2019. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die M1 Gruppe ihre Marktführerschaft in Deutschland im Bereich der Schönheitsmedizin weiter ausgebaut und die Auslandsexpansion forciert.

| Corporate News

Nachdem die Bundes- und Landesregierungen entschieden haben, die aktuell gültige Kontaktsperre wenigstens bis zum 19./20. April 2020 fortzusetzen, hat die M1 Kliniken AG beschlossen, die eigenen Klinik- und Praxisbetriebe bis zum 24. April 2020 geschlossen zu halten.

| Ad-hoc-Meldungen

Die M1-Gruppe wird ab dem 21.03.2020 alle Klinik- und Praxisstandorte für Beautybehandlungen schließen. Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Umsätze bislang begrenzt. Angebote an Gesundheitsämter, die Praxisinfrastruktur als Corona- bzw. …