Ästhetische Medizin der neuesten Generation

M1 Akademie

Die eigenen Aus- und Weiterbildung ist eine wesentliche Säule im Geschäftsmodell der M1-Gruppe. Dafür betreiben wir die M1 Akademie. Schwerpunktthemen unserer Schulungen sind neue Behandlungsverfahren, Innovationen und Produktvorstellungen für die Bereiche ästhetische Medizin sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie. Aufgrund dieser einheitlichen Aus- und Weiterbildung aller Ärzte und medizinischen Mitarbeiter bieten wir Kundinnen und Kunden standortunabhängig höchste Qualität.

Die M1 Akademie auf einen Blick:

  • Internationales privates Schulungszentrum für Ärzte, Fachärzte und Dermatologen
  • Trainings für neueste Behandlungsverfahren, Innovationen sowie
  • Produktvorstellungen für die Bereiche:
    • Ästhetische Medizin
    • Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Vermittlung von praktischen Erfahrungen, unterschiedlichen Techniken und einem ausführlichen Komplikationsmanagement
  • Spiegelt jahrelanges Know-how wieder
  • Vertreten in Deutschland, Österreich, Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und in Australien

Wir vermitteln Qualität, Techniken und Expertise an Ärzte

Mehr zur M1 Akademie

Aktuelles

| Investor News

  • Deutlicher Ausbau der Standortkapazitäten in Deutschland und International
  • Umsätze im „Beauty“-Segment deutlich oberhalb der Vorjahreswerte. Jahresumsatz 2021 im Beauty-Segment von über 50 Mio. Euro erwartet

| Investor News

  • Konzernumsatz steigt auf knapp EUR 165 Mio. (EUR 37 Mio. in H1-2020)
  • Konzern-EBITDA beträgt EUR 9,9 Mio. (Vorjahr: EUR 1,7 Mio.); EBIT beträgt EUR 7,1 Mio. (Vorjahr: EUR -0,05 Mio.)
  • Beauty: Deutliche Steigerung der Behandlungs- und Umsatzzahlen; weiterhin Corona-bedingte ‚Leerkapazitäten‘ durch einzuhaltende Impfabstände

| Investor News

Nach den Corona-bedingten Einschränkungen des Vorjahres sieht der Vorstand zuversichtlich auf die Entwicklung der Gesellschaft im laufenden Geschäftsjahr und der weiteren Zukunft.

 

| Investor News

Die M1 Kliniken AG gibt Zahlen für das erste Quartal 2021 bekannt. Demnach stieg der konsolidierte Konzernumsatz der M1 Gruppe im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 um ca. 250% gegenüber dem Vorjahr auf nunmehr knapp 81 Mio. EUR (Vorjahr: 23 Mio. EUR). Davon entfällt auf die im Vorjahreszeitraum noch nicht konsolidierte HAEMATO AG (ohne M1 Aesthetics) ein Umsatz von gut 59 Mio. EUR.