Pressecenter

| Corporate News

Entgegen des sich aktuell deutlich verschärfenden Pandemiegeschehens verzeichnet die M1 Kliniken AG weiterhin eine starke Nachfrage. So stieg die Anzahl der durchgeführten Unterspritzungs- und OP-Behandlungen im deutschen Markt im 3. Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahr um nahezu 20 % auf über 65.000.

| Corporate News

  • Konzernumsatz sinkt lediglich um 12 % auf 29,1 Mio. Euro trotz Ausfall von circa 1/3 der Behandlungstage
  • Konzernjahresüberschusses bei gut 2,0 Mio. Euro
  • Hohe Auslastung der Fachzentren nach Wiederaufnahme der Patientenbehandlungen

| Corporate News

Die M1 Kliniken AG hat gestern erfolgreich die ordentliche Hauptversammlung 2020 abgehalten. In seinem Vortrag gab der Vorstand einen Abriss über die erfreuliche Entwicklung der Gesellschaft im Geschäftsjahr 2019, der mit einem deutlichen Ausbau des …

Imagefilm unseres Beteiligungsunternehmens M1 Med Beauty Berlin GmbH

Pressespiegel

| Presse | Pressestimmen Print

Während der Kurs der Schönheitskliniken erodiert, fährt das Geschäft bei M1 Kliniken wieder hoch. Die Expansion kommt voran und ich erwarte bei den Zahlen in diesem Jahr Überraschungen.

| Presse | Pressestimmen Print

Der deutsche Anbieter von Schönheitsoperationen übernimmt 48 Prozent von Haemato, einem Händler und Hersteller von Medikamenten. Der Umsatz soll in den kommenden Jahren explodieren. Die Aktie hat auf die Nachricht noch nicht reagiert.

| Presse | Pressestimmen Print

Schönheit bedeutet zwar für jeden etwas anderes, der Weg dahin führt aber immer öfter über Beauty-Kliniken. Von diesem Trend profitiert M1 Kliniken. So erhöhten die Berliner die Anzahl ihrer Fachzentren im vergangenen Jahr um die Hälfte auf 36, bis Ende 2020 sollen es sogar mehr als 50 sein.

Pressekontakt

Pressekontakt

Grünauer Straße 5
12557 Berlin
Deutschland

Tel. +49 (0) 30 347 47 44 14
Fax +49 (0) 30 347 47 44 17